SpareLetter

SpareLetter ist ein bewährtes Plug-In welches heute bei diversen Kliniken das Berichtswesen unterstützt und Patienteninformationen und Daten erfolgreich in ein Microsoft Word Dokument transportiert.

Haben Programme eigene Texterfassungen mit eigenem Editor, so muss der User oftmals Einschränkungen in Kauf nehmen, was die Editionsmöglichkeiten, die Bedienbarkeit und Layoutmöglichkeiten anbelangt. Also warum nicht ein Programm nehmen, welches für das Schreiben von Briefen entwickelt wurde, praktisch in jedem Büro als Standard schon eingerichtet ist, und welches seit Jahrzehnten von Millionen von Usern täglich verwendet wird ?

SPARE GmbH setzt genau hier an und verwendet Word von Microsoft als Editor und Erfassungstool zum Briefschreiben in Medfolio. Word wird weltweit zu über 95% als das Tool verwendet, wenn Briefe geschrieben werden.

Die Mitarbeiter würden somit in den seltensten Fällen weder Schulung noch Einführung benötigen, um Briefe in Medfolio schreiben zu können, da sie im Umgang mit Word in der Regel bestens vertraut sind.

 

SPARE Letter ist ein Medfolio Plug-In, welches es dem User erlaubt, Daten und Patienteninformationen aus dem Medfolio in ein Microsoft Word Dokument zu transportieren. SPARE Letter wurde ganzheitlich auf der .NET – Umgebung entwickelt.

Somit ist es möglich sämtliche gestalterischen wie auch funktionellen Vorteile eines Word-Dokuments zu verwenden und gleichzeitig alle benötigten Patientendaten automatisch aus dem Medfolio zu extrahieren.

Der User kann also Briefe mit einem Programm erfassen, welches er mit ziemlicher Sicherheit schon kennt und mit dessen Funktionen vertraut ist. Wie sich das dann auf die Kosten für eine extra Schulung auswirkt bedarf vermutlich keiner weiteren Erläuterung.

Das SPARE Letter Plugin ist kompatibel mit allen Word - Versionen ab Office XP

Die hier beschriebene Fuinktionalität ist nur eine Kurzfassung, welche ein grobes Verständnis zum Zweck hat. Genaue Details können aus dem Bereich "Media" entnommen werden.

Konfiguration:

Jeder Brief hat im Hintergrund eine Word - Vorlage und eine .xml Config - Datei, welche zuerst konfiguriert werden müssen.

Die Worvorlage enthält nebst dem Layout auch Textmarken, SQL - Statements und Tags, welche die SPARE Letter - Anwendung dann benutzt, um die gewünschten Daten an den gewünschten Positionen im Brief zu schreiben. Weiter können sämtliche gestalterische Möglichkeiten sowie die gesamten Funktionalitäten von Word verwendet werden.

Auf der Word - Vorlage selber:

Textmarken:         

- Zielpunkte für den Inhalt aus den Popup - Dialogen.

SQL - Statements:

- Werden direkt ausgeführt und durch die Rückgabewerte an der Stelle, wo das SQL - Statement war, ersetzt.

Tags: 

- Hiermit können Daten entweder direkt aus einem Feld in einem Formular ausgelesen, oder zur Ausführung komplexer SQL - Statements verwendet werden.

 

Die .xml Config - Datei:

Hier wird definiert, welche Daten durch was und an welcher Position im Word ersetzt werden und welches die Quellen sind. Ebenfalls wird hier definiert, ob der fertige Brief an ein bestehendes, oder ein neues Formular angehängt wird. Durch die SPARE Letter Anwendung kann sogar direkt nach erstellen eines Briefes ein Workflow generiert werden.

Alle Konfigurationsdaten und Quellen können entweder aus dem .xml Config - File selber, oder aber aus der Datenbank gelesen werden. Hierfür müssen noch separate Tabellen erstellt werden.

 

Ausführen eines Briefes:

1. Start des entsprechenden Briefes, resp. Briefvorlage, im Menü Module oder über das Formular.

2. Die Word - Vorlage öffnet sich und die SPARE Letter Anwendung liest die .xml Config - Datei aus, sowie die Elemente welche sich auf der Word - Vorlage befinden, aus.

3. Je nachdem WAS konfiguriert worden ist erscheinen Popup - Dialoge für den User zur Datenauswahl, und / oder die Daten werden vollautomatisch in den Brief gefügt.

4. User schliesst den Brief, und Attachment wird an der konfigurierten Stelle in einem Formular angehängt.

5. Optional kann noch ein Workflow versendet werden.

Technologien auf welchen das Briefschreibungsmodul für Word 07 basiert

  •     Microsoft Word
  •     .NET 4.0

Voraussetzungen

  •     Microsoft Word
  •     Medfolio V1.9 oder V2.2
TOP