VITALMONITOR

Sind Sie manchmal auch etwas genervt, wenn Sie sich mühsam durch Formulare, PDMS Kurven oder Verläufe klicken müssen um einen Überblick über den Vitalstatus eines Patienten zu erhalten ?

Das Plugin «Vitalmonitor» schafft hier Abhilfe!

Der Vitalmonitor ist eine Erweiterung für das Klinik Informationssystem der Firma Nexus. Es zeigt auf einfache Art den Zustand des gerade geöffneten Patienten an. Die nachfolgenden Illustrationen stammen alle von unserem Pilotpartner dem SPZ Nottwil und sollen nur der Verdeutlichung dienen.

Das Plugin wurde als Pop-Up konzipiert, welches sich immer im Vordergrund befindet. Das Plugin lässt sich nur einmal pro User öffnen und schliesst sich automatisch, sobald die Anwendung geschlossen wird.

Zusätzlich ersichtlich sind im Beispiel unten die Informationen «TodDo», «Letzter Verlauf Arzt» und «Letzter Verlauf Pflege», welche jeweils aus den Formularen oder dem Verlaufsplugin importiert werden.

Der gesamte Inhalt lässt sich je nach Bedürfnis anpassen. So dass Sie exakt die Werte sehen, welche für Ihr Haus relevant sind.

Um den Vitalmonitor mit Daten zu füllen, können diese aus beliebigen Systemen über SQL Statement’s importiert werden.

Mögliche Import Möglichkeiten:

  • iXServ
  • PDMS
  • Formulare
  • Verlaufsplugin
  • etc.

Um mit dem Nexus KIS Standard konform zu sein, werden die Berechtigungen, wie im Standard vorgesehen, über den MF Admin auf die einzelnen Gruppen eingestellt.

Technologien auf welchen das Plugin Vitalmonitor basiert

  • C# WPF
  • .Net 4.0
  • Oracle PL/SQL

Voraussetzungen

  • .Net 4.0
  • Medfolio V1.9 oder V2.2
  • Oracle

Optional

  • iXServ
  • Verlaufsplugin
Sem DarioVerantwortlicher Informatikprojekte -- SPZ Nottwil
Der Vitalmonitor zeigt auf einen Blick genau die Daten, die unsere Ärzte und Pflegefachleute auf der Visite benötigen. Das Befinden eines Patienten kann nun ohne einen einzigen Mausklick schnell und zuverlässig eingeschätzt werden. Bereits nach einer Woche wurde der Vitalmonitor zum beliebtesten Hilfsmittel in MedFolio, und das ohne jeglichen Schulungsaufwand
TOP