Wir setzen auf die Zukunft!

Erstes prozessorientiertes Klinik Informationssystem - PMC VERTEX
Endlich können Prozesse im interdisziplinären Klinik Alltag gelebt werden!

PMC VERTEX

Prozessorientiertes Klinik Informationssystem

Der Prozess als zentraler Navigationspunkt.

Die SPARE GmbH hat es sich zum Ziel gesetzt den technologischen Fortschritt der letzten Jahre in die Medizininformatik zu überführen.

Das Gesundheitswesen ist weit verteilt über verschiedene weitläufige organisatorische Ebenen.
Mitarbeiter, Pfleger, Ärzte, Fachärzte, Kliniken und Spitäler haben alle in jeder Situation auf dem Behandlungspfad des Patienten ihre eigenen Aufgaben zu erfüllen. Im Aspekt auf die Datenerfassung und Rapportieren des Verhandlungsverlaufes haben alle ihre eigenen Bedürfnisse, welche abhängig sind von ihrer organisatorischen Ebene.

Das Resultat daraus ist das im interdisziplinären Klinikalltag die Strukturierung zur übersichtlichen Darstellung der Arbeitsabläufe sich sehr zeitaufwändig und kostspielig gestaltet.

Durch die Optimierung der Arbeitsabläufe und den richtig eingesetzten technischen Hilfsmitteln, sind wir der festen Überzeugung, dass der Patient wieder in den Mittelpunkt wandert und dadurch die Dienstleistungen am Patienten gesteigert werden können.

Die Problematik dazu wird nicht von der internen IT Abteilung erzeugt, sondern dass es kein optimiertes Produkt gibt welches die Prozesse im interdisziplinären Betrieb adäquat abbildet und die verschiedenen Disziplinen mit einander verbindet und so effizienteres und Prozess optimiertes Arbeiten ermöglicht.

Wir als junge Software Firma, mit fundiertem Wissen über die Medizininformatik, haben uns diese Problemstellung zu Herzen genommen und eine neue prozessorientierte Software geschaffen:
PMC VERTEX Prozessorientiertes Klinik Informationssystem

MODULAR ERWEITER- UND AUSTAUSCHBAR

Dank der Modularität der Mehrschichten Architektur (N-Tier) steht ein Framework zur Verfügung auf welchem PlugIn’s entwickelt, erweitert oder ausgetauscht werden können ohne die bestehende Software zu beeinflussen.
Dank der Plug-In Fähigkeit von PMC VERTEX kann die Software optimal auf Ihre Klinik angepasst werden und sie können auch eigene Plug-Ins dafür selber entwickeln lassen.

STEHT'S INFORMIERT

Dank der Integration eines cleveren und frei konfigurierbaren Workflows bleiben Sie steht's über offene und abgeschlossene Aufträge informiert. Tauschen Sie Informationen und Aufträge zwischen den verschiedenen Berufsgruppen aus, manuell oder automatisch.

SystemwechselDatenmigration

Dank unseren vertieften Kenntnissen von bestehenden Umsystemen und dem Einsatz eines Data Warehouses können wir in iterativen Schritten eine Datenübernahme gewährleisten

VORBEREITUNG

VERIFIZIERUNG

EINFÜHRUNG

  • User greifen noch auf die alte Datenbank zu

  • Extrahieren der Daten aus dem bestehenden System

  • Transformieren und Einspielen in das neue System (Staging durch das Data Warehouse)

  • User greifen noch auf die alte Datenbank zu sehen die Daten aber im neuen System

  • Eingespielte Daten werden als "Read Only" im neuen System angezeigt

  • User verifiziert die Richtigkeit der Daten

  • Anpassungen/Änderungen werden vorgenommen

  • Gewöhnungsphase an die neue Ansicht

  • User greifen auf die neue Datenbank zu "Read & Write"

  • Alte Datenbank wird abgekoppelt

  • Daten sind im neuen System eingeführt und können bearbeitet werden

ÜBERALL DABEI - PMC PORTAL

Egal ob iPhone, Android, Windows Phone, Tablet oder Ihr normaler Computer, das Portal kann von unzähligen Geräten und Betriebssystemen aufgerufen werden

INTEGRIEREN SIE IHRE IT-ABTEILUNG UND SPAREN SIE KOSTEN

Mit dem PMC VERTEX ADMIN STUDIO stehen Ihnen diverse Konfigurationsmöglichkeiten für die Hauptsoftware zur Verfügung. Dadurch können Sie mit Ihrer internen IT-Abteilung direkt alle patientenlose Einstellungen vornhemen.

Dank dem Modul FORMULAR DESIGNER für das AdminStudio stellen Sie in kürze Ihre eigenen, benutzerdefinierten Formulare für die tägliche Anwendung in ihrer Klinik her.

KURZE ENTWICKLUNGSZEITEN

Die SPARE GmbH besitzt durch langjährige Erfahrung ein tiefes Wissen in der Medizininformatik. Unser dynamisches, zukunftsorientiertes Team entwickelt, mit den neusten Technologien, in kurzer Zeit eine auf Sie angepasste Software.

Gemeinsam mit dem Schweizer Paraplegiker Zentrum haben wir dir Grundbasis geschaffen damit ein interdisziplinäres, prozessorientertes Arbeiten zur Realität wird.

VERLAUF DER ENTWICKLUNG
01.05.2013

Projektstart

Start mit 0 zeilen Code

14.10.2013

PROZESSTOOL

Erster Rollout des "Prozesstool" in der Station F im Schweizerischen Paraplegiker Zentrum in Nottwil

14.10.2014

PROCESS MANAGEMENT COCKPIT - PMC

Produktiver Rollout in der ganzen Klinik im Schweizerischen Paraplegiker Zentrum in Nottwil.

  • N-Tier Architektur
  • Neues Design
  • Register / Modularität
  • Diagnosen
  • Anmeldung/Dokumente
  • Falltrennung
  • ICF Verlauf
  • Anbindung Kurvenwerte MedFolio
  • Labor
  • Verlauf
  • Schnittstellen zu bestehenden Umsystemen
Oktober 2015

PMC VERTEX

Auf dem Kern des PMC (Process Management Cockpit) entsteht das prozessorientierte Klinik Informationssystem PMC VERTEX

  • Workflow
  • Terminplaner
  • Admin Studio
  • Formular Designer
  • Medikation
  • Kurve
  • Data Warehouse / Staging Services
  • Schnittstellen für das Anbinden von bestehenden Umsystemen
26.11.2015

Version 1.5.300

  • Neue Prozess Elemente Bind Point und STP Injection
  • REST Service
  • Reporting Service
  • DIM Integration ( Digital Pen )
  • VIP Konzept

 

In Entwicklung

Version 1.6

  • Kooperation LEP AG
  • Aufbau Pflegeprozess mit ePA-AC
  • PMC Portal
  • Dynamische Stationsliste
PRESENT
Mit dem interdisziplinären Dokumentations- und Navigationsinstrument PMC VERTEX wird der Zeitaufwand für die Dokumentation um ein wesentliches minimiert und der Patient rückt erneut in den Vordergrund.
Zeitgleich behalten sämtliche Mitarbeiter jederzeit die Übersicht der getätigten und geplanten Therapie- und Behandlungsmassnahmen eines jeden Patienten
TOP