ERSTELLEN SIE IHRE EIGENEN FORMULARE

Mit dem Formular Designer Modul lassen sich auf einfache Weise benötigte Formulare durch die Klinik eigene Informatik Abteilung erstellen, ohne dass dabei ein tiefes Programmierwissen erforderlich ist.

Dies reduziert die Kosten für den Klinik Betrieb um ein Wesentliches. Es stärkt die IT-Abteilung für benötigte Ressourcen anderer Berufsgruppen, damit auch diese effizienter ihre Arbeiten verrichten können ohne auf externe Support Dienstleister warten zu müssen.

FORMULAR DESIGNER

Ein grosser Teil der Patientendatenerfassung in einer Klinik, wird mittels Formularen abgebildet. Das Erstellen und Verändern dieser Formulare ist oft ein kostspieliger Punkt in der IT-Abteilung, da viele dieser Arbeiten von externen Drittanbietern verrichtet werden müssen.

Mit dem Register des Form Designers, soll und kann die interne IT-Abteilung vermehrt ihre eigenen Ressourcen für das neue Erstellen von benötigten Formularen verwenden. Dies führt zu einer Kostensenkung des Unterhalts und einer verbesserten Reaktionszeit bei Änderungen.

Im Idealfall wird dieses Modul mit einem Standardset von Einstellungen, Bedienelementen, Datenverweise etc. ausgestattet, welches dann für das Erstellen von neuen Formularen verwendet werden kann. So benötigt man keine tiefgründigen Programmierkenntnisse mehr, um im eigenen Betrieb Formulare zu erstellen.

FORMULARE DESIGNEN

Das Layout von Formularen wird mit der Standard Sprache XAML (eXtensible Application Markup Language) getätigt. XAML ist eine sogenannte DSL (Domain Specific Language), das heisst sie wurde eigens für den Zweck zum Programmieren von User-Interfaces definiert. XAML findet heute extrem breite Anwendung und ist insbesondere auf Windows basierenden Systemen heute eigentlich die erste Wahl, wenn es um Moderne User-Interfaces geht. Nicht zuletzt findet man auf dem Arbeitsmarkt Software Entwickler welche ohne weitere Schulung diese Sprache direkt einzusetzen wissen. (Keine extensive Schulung nötig).

WARTUNG

Die Formular Meta Daten (Formular Konfiguration) ist lückenlos in der Datenbank gespeichert. Dies hat einen entscheidenden Vorteil. Bei dem Einführen einer neuen Software Version von PMC VERTEX kommen nur zwei Bestandteile zusammen. Die Daten und die Software. Das Admin Studio bietet die Möglichkeit die Formular Konfigurations-Daten zu exportieren und zu importieren. So kann auf einer Entwicklungsumgebung gefahrlos ein Formular implementiert werden. Nach erfolgreichen Tests kann es mit ein paar Clicks Exportiert und zum Beispiel auf einer Integrationsumgebung Importiert werden. Nach dem User-Acceptance Test kann das Formular mit einem sehr kurzen Wartungsfenster (im Minuten Bereich) in die Produktion eingeschleust werden.

Durch die Wartungs-Tools vom Admin Studio wird es möglich sein, solche Aktualisierungen einzuspielen und per Click die gesamte PMC VERTEX Umgebung inklusive aller auf den Stationen gestarteten Clients neu zu initialisieren. So wird über das integrierte Notification System automatisch auf dem PMC Client eine Meldung (als Dialog) aufgehen. Es zeigt an, dass gerade eine Aktualisierung eingespielt wird und nach der Bestätigung einer weiteren Notifikation, der Client neu gestartet wird.

TOP